Neuigkeiten

2. Rang bei Lehrlingswettbewerb

Mit dieser stilvoll verzierten Brotbox wurde Yosief Tekle Zweiter beim diesjährigen Lehrlingswettbewerb des Thurgauer Malerunternehmer-Verbandes. Yosief Tekle ist 2012 in die Schweiz geflüchtet und absolviert zur Zeit das erste Lehrjahr zum Maler EFZ bei der H. Sutter AG, Malerbetriebe in Schönenberg an der Thur.

Weiterlesen

Neue Telefonnummer Flüchtlingsbegleitung

Ab sofort hat die Flüchtlingsbegleitung der Peregrina-Stiftung eine neue Telefon- und Faxnummer.

T: 058 346 89 50
F: 058 346 89 51

Die alte Telefonnummer (071 642 18 10) wird nur noch bis Ende März 2017 umgeleitet.

HCA-DAY unter Mitwirkung der Peregrina-Stiftung

Die Peregrina-Stiftung ist in der Saison 2016/2017 Sozialpartner des Handball Clubs Arbon. Gemeinsam fördern sie in diesem Rahmen die soziale Integration von Flüchtlingen. Verschiedene Anlässe begleiten diese Partnerschaft, wie der bevorstehende HCA-DAY vom Samstag 4. März 2017.

Weiterlesen

Alte Velos gesucht!

Wir suchen für unsere Klientinnen und Klienten fahrtaugliche oder nur wenig defekte Velos. Wer nicht will, dass sein alter Drahtesel im Keller vor sich hin rostet, kann sich gerne bei uns melden (071 642 18 10 oder fluechtlingsbegleitung@peregrina-stiftung.ch) und damit jemandem eine Freude bereiten.

Freiwillige Begleitpersonen (Götti/Gotti) im Oberthurgau gesucht

Wir suchen im Oberthurgau (Arbon, Romanshorn, Amriswil) freiwillig engagierte Personen, welche gerne anerkannte und vorläufig aufgenommene Flüchtlinge im Rahmen unseres Gotti-/Götti-Projektes begleiten möchten. Wer sich angesprochen fühlt und eine sinnvolle Freizeitbeschäftigung sucht, kann sich gerne bei uns melden. Wir freuen uns, von Ihnen zu hören.
Weitere Infos

Gesucht: Praktikumsstellen!

Wir suchen für unsere Klientinnen und Klienten Praktikas für junge Erwachsene.
Interesse? Melden Sie sich bitte unter 071 642 18 10.

Weitere Infos

 

Für Arbeitgebende


Die Peregrina-Stiftung

Der Bund erteilte 1985 den Kantonen den Auftrag, Strukturen zur Unterbringung von Asylsuchenden zu errichten. Zu diesem Zweck wurde im Kanton Thurgau die Peregrina-Stiftung gegründet. Diese führt im Auftrag des Kantons Durchgangsheime und Nothilfeunterkünfte.

Im Jahr 2010 übernahm die Peregrina-Stiftung auch die Begleitung der anerkannten und vorläufig aufgenommenen Flüchtlinge.